Geschichtsverein Eisenach e.V. © zuletzt geändert am :  13.06.2017 / 14:38 Uhr   | Impressum

Zurück

Eisenacher Geschichtsverein unternimmt Exkursion nach Göringen und Wartha

09.06.2015 - 18:00 Uhr

Die diesjährige Exkursion des Geschichtsvereins führte in die Ortsteile Eisenachs: Göringen und Wartha an der Werra. Unter fachkundiger Führung von Herrn Friedrich Rittweger und Frau Ilse Altenbrunn gab es interessante Einblicke, wie z. Bsp. in die alte Schmiede und in die beiden schmucken Dorfkirchen, die zu richtigen Kleinoden geworden sind. Die Kirche von Wartha wurde 1586 erbaut und ist sogar die älteste und kleinste Fachwerkkirche in Thüringen!

Göringen und Wartha lagen im damaligen innerdeutschen Grenzgebiet und sind leider so manchem Eisenacher (auch heute noch) unbekannt. Es wird erzählt, dass Wartha zu DDR-Zeiten den "größten" Bahnhof der Welt gehabt haben soll. Ein Zug benötigte einige Stunden, bis er ihn passiert hatte!


von Helga Stange